Willkommen auf der Homepage des Ford P3 Registers

 



Es ist uns gelungen einen der extrem seltenen P3 Leichenwagen zu bekommen. Das Fahrzeug ist Baujahr 1961 und wurde von der Fa. Pollmann in Bremen umgebaut.
Der Wagen stand seit mehr als zwei Jahrzehnten trocken in einer Scheune. Dennoch ist der Zustand katastrophal. Zu seinen aktiven Zeiten musste der Wagen Geld verdienen und wurde daher immer nur notdürftig über den nächsten TÜV gebracht, doppellagige Reparaturbleche über den Originalblechen zeugen davon.


Mittlerweile ist der Wagen zerlegt und teilweise schon wieder geschweisst. In losen Abständen stelle ich Bilder vom Fortschritt der Restaurierungsarbeiten auf die Homepage. Wenn alles gut geht, dann hoffen wir im Sommer 2018 den Wagen wieder auf die Straße zu bringen.


 


Nachdruck der Service-Aufkleber (ältere und jüngere Version)

Version 1 (bis Bj. 1962)

Version 2 (Bj. 1962-1964)

Da diese Aufkleber nur noch in Ausnahmefällen gut erhalten sind, habe ich mich entschlossen einen Nachdruck anzufertigen. Der Preis beträgt € 5,--/Stück (incl. Versandkosten). Bestellungen mit Angabe der Version bitte an die Mail-Adresse im Impressum. Der Versand erfolgt dann umgehend.

Nachdrucke des Großglockner-Aufklebers aus den 1960er Jahren (11,5 x 9,5 cm; von innen gegen die Scheibe zu kleben)

€ 7,50/Stück (incl. Versand)



 

Hier unser Ford 17M P3 Pick-up (auch Bakkie genannt), wahrscheinlich der letzte Überlebende einer Serie von 500 Stück, die über die Ford-Händler in Südafrika verkauft wurden.

 

 

Aktualisiert am 25.02.15